Kombidämpfer

Synonyms: Heißluftdämpfer, Konvektomat

Einleitung Kombidämpfer

Heißluftdämpfer (je nach Bundesland, Region und Umkreis an Personen auch Combi Dämpfer, Combi-Dämpfer, Kombidämpfer, Kombi-Dämpfer, Steamer oder in der Schweiz / CH Kombi-Steamer alternativ in der Kurzform Kombi / Combi geschrieben und genannt) sind Gargeräte die in einer modernen und dem Zeitgeist angepassten gewerblich genutzten Küche unverzichtbare Gastrogeräte, zudem elementarer Bestandteil jeder Großküche und wichtige Helfer sind. Insbesondere im breiten und tiefen HoReCa-Sektor, praktisch in allen Arten von Caterern, Gastronomie und Beherbergungsbetrieben z.B. Bäckereien, Cateringunternehmen, Eisdielen, Frontcooking-Konzepte, Gaststätten, Großküchen, Hotels, Kantinen, Mensen, Metzgereien, Systemgastronomie, Partyservice, Pizzerien, Tavernen, Verpflegungsbetriebe sind diese tollen Apparate sehr weit verbreitet.

Varianten an Kombis:

Es gibt die Gastro-Steamer meist sowohl als Elektrogerät oder alternativ in Gasausführung zur Wahl.

Bei Apparaten mit Gasanschluss funktioniert das Erhitzen schneller als bei elektrobetriebener Vergleichstype. Je nach Ihren persönlichen Platzverhältnissen können Sie sich zwischen Tischgerät oder Standgerät entscheiden. In Großküchen mit mehreren Einheiten dieser Großküchentechnik sind oftmals auch Kombinationen neben oder übereinander mit entsprechendem Zubehör möglich. Dis ist kein seltener Lösungsweg, um den professionellen täglichen Anforderungen mit genügend Leistungskapazitäten gerecht zu werden.

Für kleinere Betriebe, wie Bistros, Imbisse, Kneipen, Café Points in Tankstellen und vergleichbare Kleingastronomie  gibt es auch Lösungen ohne Starkstrom oder auch als Kleinstgerät. Für die klassische Gastronomie eignen sich besonders Geräte-Typen für GN (Gastronorm) ausgelegt und für Backstuben mit EN Euronorm / BN Bäckernorm. Demzufolge das Zubehör wie z.B. Bleche, Grillplatten, Behälter auch zu den jeweils anderen Geräten / Einschüben passend in der Großküche oder auch beim Finishing zur Ausrüstung kompatibel sind.

Geschichte / Historie Kombi-Dämpfer

In den späten 1960ern wurde von der Firma Burger der erste Heißluftdämpfer / Kombidämpfer entwickelt. Die Firma Juno, welche seit den 1990er Jahren zum schwedischen Electrolux-Konzern gehört, hat 1976 die Entwicklerfirma übernommen. Die Electrolux-Gruppe hat die Geräte weiterentwickelt und werden international als Electrolux professional vertrieben.

1976 stellte der zwischenzeitliche Weltmarktführer (global weit über 50 % Marktanteil) RATIONAL AG, aus dem bayrischen Landsberg / Lech seinen ersten Kombidämpfer auf der Messe Internorga / Hamburg vor. In manchen Regionen steht das Wort Rational auch als Synonym für Konvektomaten. Genauso wie Tempo für Taschentücher, alternativ Pago für Premium-Saft oder Selters bei Wasser.

Was kann ein Kombidämpfer?

Die Heißluftdämpfer sind eine Kombination aus Dampfgarer und Konvektionsofen und somit ist die Speisenzubereitung mit Wasserdampf, also feuchter Hitze, wie auch mit trockner Hitze möglich. Auch während eines Zubereitungsvorgangs lassen sich die unterschiedlichen Verfahren wechseln bzw. vereinigen. Da sich Garzeit und Klima optimal einstellen lassen,  werden folgerichtig die Lebensmittel sehr schonend behandelt. Somit bleiben die Nährstoffe und Vitamine zu großen Teilen erhalten.

Ein Kombidämpfer ist fast ein Alleskönner: Dämpfen und Garen sind bei Gemüse eine feine Sache. Fleisch lässt sich super braten. Lecker Kuchen backen. Reis wird gekocht. Es gibt unterschiedliche Ausführungen von Kombis. Da wären erstens die, mit klassischer manueller Steuerung über Knebel, oder zweitens digitale Touchscreen-Geräte mit vielen Programmsteuerelementen. Letztere lassen sich Dank Digitalisierung auch oftmals über Smart-Phone-Steuerung von anderen Ländern, gar Kontinenten aus bedienen. So können Sie die Daten auswerten wann beispielsweise das Bedienpersonal zuletzt die Selbstreinigung genutzt hat. Auch wenn Sie selbst gerade im Urlaubsmodus sind. Sie haben stets den Überblick.

Markenwelt, Hersteller und auch ehemalige Produzenten von Kombidämpfern

Bartscher – Bauknecht – Caso – Cheftop – cookmax – Convotherm – EKA, Electrolux – Eloma Ali Group S.r.l. – FM Industrial – GGM – Hendi – Hobart – KBS – Krefft – Küppersbusch – LAINOX Ali Group S.r.l – Miele – Mastro – MKN – Morgan – NordCap – Palux – Rational AG – Retigo – Rieber – Royal Catering – Saro – Siemens – Stalgast – Unox – Virtus – Zanussi

Was kann man alles an Ausstattung und Zubehör für einen Kombidämpfer beim Fachhandel für Gastrobedarf erwerben?

Abzugshauben – Abluftsysteme – Bausätze für Kombinationen von mehreren Kombidämpfern übereinander – Backbleche – Backpfannen – Backformen – Bankettwagen – Behälter – Bleche – Bratpfannen – CNS-Möbel – Dunstabzugshauben – Edelstahlmöbel – Edelstahlwagen -Einhängegestelle – Entkalker – Fettauffangbehälter – Filtersysteme – Finishing-Systeme für Großverpflegung – Frittierkörbe – Kits und Sets für Geräteanschluss – Grillbleche – Grillkörbe – Grillroste – Grillplatten – Handbrausen – Hitzeschilde – Hordengestellwagen – Kerntemperaturfühler – Klarspüler – Kondensationshauben – Lochbleche – Lüftungstechnik – Muffinformen – Pfannen – Pflegemittel – Pizzaformen – Pizzaplatten – Räucherboxen – Reiniger – Schlauchbrausen – Spieße – Spikes – Sprühpistolen – Stapelrahmen – Strömungssicherungen – Timbalformen – Trägerbleche -Unterbauten – Untergestelle – Unterschränke – Wandhalterungen – Wasseraufbereitungen usw.

Ratgeber und Überblick Kombi-Dämpfer

Vorteile von Combi Dämpfern:

einfache Handhabung – sanfte Zubereitung der Speisen möglich – sehr schonendes Garen – für eine Vielzahl von Speisezubereitungen einsetzbar – unterschiedliche Speiseverarbeitung zeitgleich möglich ohne Geschmacksübertragung – Nährstoffe und Vitamine und Farben werden geschont – auch für Backwaren nutzbar – bei Geräten mit Touchdisplay-Steuerung oftmals xxx Programme zur Auswahl, somit ist nach individueller Programmierung, kein hochprofessionelles Küchenfachpersonal, in Zeiten von Fachkräftemangel notwendig

Nachteile Combi-Dämpfer:

oftmals hohe Anschaffungskosten bzw. hoher Preis

große Unterschiede in der Funktionsvielfalt und Qualität

Kaufkriterien für Kombidämpfer:

Die Combis von heute bieten extrem viele Variationsmöglichkeiten und Optionen an, dass man sich als Gastgeber und Gastronom neben der Betriebsart (Gas oder Elektro) zumindest Gedanken machen sollte über nachfolgende Punkte:

Leistung Essen / Tag

Wie viele Speisen soll Ihnen Ihr Kombi täglich zubereiten können? 20, 50, 100, 300 oder doch 500? Was ist das Ziel? Kann man auch nachträglich aufrüsten bzw. hochrüsten, wie beispielsweise beim System Combi-Duo von Rational mit 2 Kombidämpfern übereinander in Kombination?

Fassungsvermögen

Wie viele Einschübe benötige ich und in welcher Norm (GN oder EN/ BN) und Einschubhöhe?

Steuerungsart

Welche Variante ist im eigenen Betrieb von den Personalanforderungen umsetzbar und für Sie von Vorteil? Steuerungen sind mechanisch, digital oder gar mit Touchscreen-Bedienfeld zu erwerben. Sie haben die Qual der Wahl im großen und tiefen Dschungel der Großküchentechnik, sowie Hersteller von Heißluftdämpfern.

Anschlag der Tür

Damit alles passt und es in der täglichen Arbeitspraxis super einfach läuft, sollten Sie sich auch über das Öffnen der Tür Gedanken machen. Rechts- oder Linksanschlag. Wie würden Sie bei sich den Türanschlag wählen?

USB-Schnittstelle

Will ich als zukünftiger Nutzer die Möglichkeiten zum Hoch- und Runterladen von Daten, Rezepten, Software-Updates und HACCP-Daten haben und aktiv nutzen? Dann sollte das Wunschgerät bzw. Geräte-Type auch darüber verfügen oder?!

Budget / Preis

Da leistungsfähige Kombidämpfer Ihren Preis und Qualitäten haben, sollten Sie hier wohl nicht am falschen Ende sparen. Die Preisspannen bei Kombidämpfer sind enorm und reichen von € xxx bis zu einem Mittelklassewagen.

Bei Gastrolupe, Ihrem Onlineshop welchem Gastronomen national und im benachbarten Ausland vertrauen, können Sie sich zu fairen, günstigen Preisen bereits ein Bild über Ihr zukünftiges Lieblingsgerät machen.

Bei maschinellen und serienmäßigen Fragen im Detail hilft Ihnen das technische Team von LA-Großküchenservice. Die Kundendiensttechniker sind bestens geschult und fahren täglich Montagen, Reparaturen, Service und Wartungen im bayrischen Raum, insbesondere in München und im Landkreis. Zu den häufigsten Fabrikaten gehören die von RATIONAL auf Grund der sehr starken Verbreitung in den gewerblichen Küchen und deren dominierende Stellung am Markt für Gastronomiebedarf.

LA-GKS mit der Eigenmarke und Ihrem Onlineshop Gastrolupe ist u.a. zertifizierter Rational-Fachhändler 2022. Die Kundendienstmonteure werden seit Jahren technisch und in Produktschulungen, bei Messen, Veranstaltungen, Seminaren etc. fortlaufend geschult. Bei Gastrolupe können Sie zudem finanzieren lassen, entweder Mietkauf oder Leasing. Unsere Koop-Partner stehen ab einem Netto-Warenwert von € 500,– jedenfalls gerne zu Ihrer Verfügung. Warum sollten Sie noch zögern? Stellen Sie doch gleich eine unverbindliche Online-Anfrage und starten schon bald selbst mit aktuellster Technik durch….?!

Wie reinige ich einen Kombi-Steamer?

Viele moderne Kombidämpfer sind mit Selbstreinigungsprogrammierung ausgestattet. Hier empfiehlt sich die jeweiligen Vorgaben des Herstellers lt. Bedienungsanleitung zu befolgen einschließlich jeweiliger Chemie-Empfehlung. Gegebenenfalls sollten Sie hier noch nach wischen im Einzelfall.

Bei der manuellen Reinigung sollten Sie unbedingt auf aggressive Reiniger, Hochdruckreiniger, Scheuermittel oder unverdünnte Säuren verzichten. Sie haben so langfristig Freude mit Ihrem hochwertigen Kombidämpfer. So lange Speisereste weder eingebrannt, noch eingebacken sind, lassen sich diese meist recht einfach abwischen. Die Dichtungen und Glasscheiben putzen Sie am besten mit einem möglichst milden Spülmittel.